4. August 2012

Mein erster Mallorca Urlaub

Mallorca - Begeisterung über die Vielfältigkeit der Insel


Gerechnet habe ich damit nicht... Mein erster Mallorca Urlaub war mehr oder weniger ein Arbeitseinsatz. Ich half einem Freund beim Ausbau seiner Finca in der Inselmitte Mallorcas. In der Nähe von Sencelles und Costix habe ich das ländliche Mallorca kennen, schätzen und lieben gelernt. Nach 3 Wochen Arbeitseinsatz verbrachte ich noch weitere 2 Wochen in Alcuia - eine traumhafte Stadt. Spätestens jetzt habe ich Mallorca ganz ins Herz geschlossen.

Ich bemerkte das meine Vorbehalte gegenüber Massentourismus, Ballermann und zwanghaft guter Partystimmung falsch waren. Da mich mein Aufenthalt im Februar / März mit ziemlich kalten aber sehr sonnigen Wetter begleitete wusste ich, das ich auf jeden Fall hier einmal einen Sommerurlaub verbringen möchte. Mittlerweile bin ich zum 8 Mal auf dieser Perle der Balearen gelandet und habe immer mal wieder eine andere Ecke entdeckt. Doch dazu mehr in weiteren Berichten.

Durch den Ausbau der Finca bekam ich einen Eindruck von den Problem der Materialbeschaffung. Holz ist ein teurer Baustoff auf der Insel und die einzelnen Geschäfte lagen kilometerweit entfernt. Selbst Wasser zum Anmischen von Beton fehlte plötzlich und musste bestellt werden.

Seit geraumer Zeit bin ich nun schon lange in der Reisebranche als ausgebildeter Reiseverkehrskaufmann tätig, doch die ersten Eindrücke und Erlebnisse haben mein Bild von Mallorca geprägt.

In Alcudia begann dann mein erster Urlaubstag. Direkt am Hafen von Port de Alcudia habe ich für 2 Nächte eine schöne aber recht kalte Unterkunft bekommen. Das Reisewetter ist im Frühjahr leider noch nicht zum Baden geeignet, dafür ist die Mandelblüte aber eine wahre Augenweide. Ich entschloss mich direkt in Alcudia nach einer neuen Unterkunft Ausschau zu halten und fand mitten in der Altstadt eine schöne Herberge. Mein Budget war knapp bemessen aber reichte aus um die restlichen Tage in dieser schönen Stadt zu verbringen. Auf Wanderungen entdeckte ich dann Orte in der unmittelbaren Umgebung. Überhaupt stellte ich fest, dass man sich auf Mallorca durch ein gut ausgebautes Busnetz vorzüglich bewegen kann, auch ohne einen Leihwagen.

Ich freue mich über jeden Post, von Ihren Eindrücken und Erfahrungen Ihres ersten Urlaubs auf Mallorca, die Sie gemacht haben...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen